Stadtführung und Stadtrundgang in Bamberg:

Maria Hilf! - Ein Stadtführung durch die Wunderburg

Im Selbstbild des Bamberger Kulturerbes spielt die Wunderburg eher eine Nebenrolle, dabei gibt es hier neben Gärtnern, Brauereien und Kasernen noch viel mehr zu entdecken. Von jeher wurde das Viertel durch die Hinrichtungsstätten der Bistumsstadt belästigt. Im Dreißigjährigen Krieg ist es beinahe völlig zerstört worden. In bayerischer Zeit erfährt das traditionelle Gärtner- und Arbeiterviertel einen deutlichen Aufschwung und wird das erste mal ins Stadtgebiet integriert.
Was war eigentlich der Koppenhof und woher kommt das "Wunder" in der Wunderburg? Hier sollte das "seelenvoll träumende Bamberg [...] sein Antlitz ändern zur kraftvollen, rastlosen Verkehrs und Industriestadt."
Der Rundgang widmet sich dem Bild und der Geschichte dieses Viertels von der Neuzeit bis hin zum "Fünfalasteech".

Mehr Text anzeigen
Weniger Text anzeigen
Sprachen:de us it 
Unterwegs:Fuss 
Teilnehmer:1 bis 25
Geeignet für:
Saison:ganzjährigTermine:nach Vereinbarung
Dauer:1,5 bis 2 StundenPreise:Bis 5 Personen 50 €, 6-25 Personen 70 €. Wir erheben keine Fremdsprachenzuschläge.
Strecke:3 kmVoranmeldung:Eine Voranmeldung ist erforderlich!
Buchen Sie Ihren Wunschtermin per mail unter info@bamberg-zu-fuss.de oder telefonisch unter 09543-4412911.
Treffpunkt:An der Grünfläche am MarienplatzKontakt zum Stadtführer:
Name: Dr. Rosa Karl
Telefon:0049 09543 4412911
Mobil:
Email:info@bamberg-zu-fuss.de
Web:www.bamberg-zu-fuss.de

Details zum Anbieter dieser Führung zeigen

Diese Führung wird Ihnen angeboten von:

Ansprechpartner:Frau Dr. Rosa KarlTelefon:
Mobil:
Email:
Web:
(0049) 09543 / 4412911
0179 7065440
info@bamberg-zu-fuss.de
www.bamberg-zu-fuss.de
Anschrift:Bamberg zu Fuß GbR
Dr. Rosa Karl
Gartenweg 19
96129 Strullendorf

Weitere Stadtführungen

in Bamberg

Anzeige
Das Wetter für Bamberg
Mehr auf wetteronline.de