Stadtführung und Stadtrundgang in Augsburg:

Musikstadt Augsburg - Die Stadt Leopold Mozarts

Augsburg ist die Mozart-Stadt Deutschlands. Wolfgang Amadeus Mozarts Vater Leopold wurde hier 1719 in einem barocken Handwerkerhaus geboren. Die fundierte humanistische Ausbildung, die Leopold Mozart am Augsburger Jesuitenkolleg St. Salvator erwarb, gab er an seinen genialen Sohn weiter, der nie eine andere Schule bsucht hat. In dessen Geburtsjahr 1756 gab Leopold Mozart, damals längst in Salzburger Diensten, seinen “Versuch einer gründlichen Violinschule” heraus. Gedruckt in Augsburg bei Johann Jacob Lotter, dem seinerzeit bedeutendsten Musikverlag im süddeutschen Raum, wurde dieses Werk in mehrere Sprachen übersetzt und machte seinen Verfasser zu einem europaweit bekannten Mann.

Wolfgang Amadeus Mozart selbst machte mehrfach in seiner Vaterstadt Station, spielte hier öffentliche Konzerte und knüpfte vielfältige Kontakte, etwa zu dem Instrumentenbauer Johann Andreas Stein, der maßgeblich an der Entwicklung des modernen Hammerflügels beteiligt war. Berühmt-berüchtigt ist Wolfgangs jugendliche Schwärmerei für seine Augsburger Cousine Maria Anna Thekla, der wir die deftig-derben sog. “Bäsle-Briefe” verdanken.

Auf unserem Rundgang durch das historische Augsburg, der auch die “klassischen” Sehenswürdigkeiten Augsburgs berücksichtigt, begegnen wir den Spuren der Familie Mozart beinahe auf Schritt und Tritt. Am Beginn steht eine ausführliche Besichtigung im Mozarthaus, das ein hervorragend ausgestattetes Museum beherbergt. Schwerpunkte der Ausstellung sind neben der Biografie Leopold Mozarts und seiner Violinschule die europäischen Reisen, die er mit seinen Wunderkindern Wolgang und dessen Schwester Anna Maria, genannt “Nannerl”, unternommen hat. Wichtige Stationen dieser Reisen waren etwa Wien, Mannheim, Paris, London und Den Haag. So entsteht ein faszinierendes Bild der höfischen Welt des Rokoko, die Leopold Mozart musikalisch repräsentiert, aber auch die praktischen Seiten des Reisens im 18. Jahrhundert werden zur Sprache kommen.

Mehr Text anzeigen
Weniger Text anzeigen
Sprachen:de us 
Unterwegs:Fuss 
Teilnehmer:2 mindestens
Geeignet für:
Saison:ganzjährigTermine:Nach Vereinbarung
Dauer:90 - 120 MinutenPreise:Gruppenstärke 10 Personen:
Privat: 150 Euro inkl. 19% Mwst.
Business: 250 Euro zzgl. 19% Mwst.
Ab jeweils max. 15 Personen empfehlen wir ein Gruppensplitting.
Strecke:Voranmeldung:Eine Voranmeldung ist erforderlich!
Melden Sie sich gerne auf unserer Website an oder rufen Sie uns an unter 089/21031186, wir freuen uns!
Treffpunkt:MozarthausKontakt zum Stadtführer:
Name:Uli Billon
Telefon:0049 89 21031186
Mobil:
Email:kontakt@epoca-kulturerlebnisse.de
Web:www.epoca-kulturerlebnisse.de

Details zum Anbieter dieser Führung zeigen

Diese Führung wird Ihnen angeboten von:

Ansprechpartner:Frau Uli BillonTelefon:
Mobil:
Email:
Web:
(0049) 089 / 21031186
0049 176 61249793
kontakt@epoca-kulturerlebnisse.de
www.epoca-kulturerlebnisse.de
Anschrift:Epoca GbR
Uli Billon
Römerstraße 7
80801 München